Die Metamorphosen des Kapitals

Vortrag und Diskussion von und mit Tino Heim eine Veranstaltung des Buchladen “König Kurt”

Der Buchladen “König Kurt” hat den Sozialwissenschaftler Tino Heim zu Gast, welcher sein neues Buch “Metamorphosen des Kapitals” vorstellen und Entwicklungen der kapitalistischen Ökonomie diskutieren wird. Welche Triebkräfte und Möglichkeitsräume gesellschaftlicher Veränderung verbinden sich mit den Dynamiken des modernen Kapitalismus? Heims Studie zielt auf die Überwindung analytischer Defizite der jüngsten Kapitalismusdebatte. In einer theoriesystematischen Verknüpfung und Weiterentwicklung der Analyseraster von Marx, Foucault und Bourdieu – die auch als Kritik dominanter Rezeptionslinien antritt – werden zentrale kapitalistische Funktionslogiken und Krisendynamiken ebenso analysiert wie historische Transformationen konkreter Modi kapitalistischer Vergesellschaftung.