Über Wiesen

Film & Diskussion in Anwesenheit einiger Film-Macher_innen, ein Film der AG Geschichte im Treibhaus Döbeln & Freund_innen eine Veranstaltung von gruppe polar

Diejenigen, die nicht teilnahmen und von der Mehrheit als unverantwortlich bezeichnet wurden, waren die einzigen, die es wagten, selber zu urteilen.

“über wiesen” beschäftigt sich mit der Bedeutung nationalsozialistischer TäterInnenschaft in der Gegenwart. Was fand damals in der Kleinstadt Döbeln statt? Was zeugt heute von der Tat? Was ist Schuld und Entschuldung? Was meint sozialistische Entnazifizierung in einer post-nationalsozialistischen Gesellschaft? Szenisches Spiel analysiert die Strukturen der Shoah und diskutiert Überlegungen der Philosophin Hannah Arendt.

mehr Infos bei Gruppe Polar