Queer Feminismus

Lesung mit Nadine Lantzsch im Rahmen des Klatsch Café

Nadine Lantzsch liest aus ihrem gemeinsamen Buch mit Leah Bretz, das 2013 im Unrast - Verlag erschienen ist und den verschiedenen Un_Möglichkeiten eines queer_feministischen Lebens nachspürt. Sie wird außerdem neuere und zum Teil unveröffentlichte Texte lesen, die sich aus persönlicher Perspektive u.a. kritisch mit Wissenschaft, Heterosexualität und sogenannten „psychischen Krankheiten” auseinandersetzen. Nadine Lantzsch ist Autorin und Aktivistin in Berlin. Sie schreibt für die Mädchenmannschaft, diverse Publikationen und bloggt seit 2006 auf medienelite.de. Ab 19.00 Uhr denken, hören, fragen, reden, schauen, grübeln und diskutieren wir in gemütlicher Runde.