Tresen gegen Antiromaismus

Frauen - Kämpfe - Anerkennung. Diskussion mit der Gruppe gegen Antiromaismus

Anlässlich des Internationalen Frauentages stehen beim Tresen gegen Antiromaismus Frauen, ihre Kämpfe, Geschichte und Geschichten im Mittelpunkt.

In Audiobeiträgen, Filmen und Texten könnt ihr euch in der Kosmotique ab 20 Uhr informieren und mit uns ins Gespräch kommen. Porträts und Texte von widerständigen Frauen stehen im Mittelpunkt.

Tresen gegen Antiromaismus: Abschiebungen. Wir und Ihr. Neoliberalismus. Nazis. Arbeitsvorstellungen. Kunst und Kultur. Politik. Nationalsozialismus. Freundschaft. Stadt. Soziale Arbeit. Mindj Panther. Rassismus. Filme. Erinnerung. Azis. Solidarität. Romano Sumnal. Lety. Widerstand - es gibt viel zu besprechen.

Deshalb veranstaltet die Gruppe Gegen Antiromaismus ab Februar 2017 an jedem zweiten Mittwoch des Monats den “Tresen gegen Antiromaismus” in der kosmotique. Der offene Tresen soll einen Anlaufpunkt für alle bieten, die an der Auseinandersetzung mit Antiromaismus und dem Widerstand dagegen interessiert sind. In lockerer Runde gibt es die Möglichkeit für Inputs und Diskussionen, Bier und Tee.