RUINAS

Film von Marcus Lenz anschließende Diskussion mit dem Verein Elixir

Im Zentrum der Hauptstadt Venezuelas ragt eine 200 Meter hohe Bauruine in den Himmel. Die Bank, die hier einziehen sollte, ging pleite und so dient das halbfertige Hochhaus als Zuflucht und Wohnstätte für 750 Familien. Von der Nachbarschaft gefürchtet und verachtet und von der Stadtadministration ignoriert, arbeiten die Bewohner des Torre Confinanzas an ihrem Modell einer sozialistischen Mikrogesellschaft in ihrer vertikalen Stadt.